告别亚洲*

告别亚洲*

JA ICH HABS GETAN!!! Das muss Euch total krank vorkommen. Aber ich habe ein Ticket gebucht und Asien verlassen (total bescheuert oder?!).

Airport Hong Kong:

Freundliche Dame am Schalter von Singapore Airlines fragt nach meinem Pass und checkt mein Ticket.

Wann fliegst du nach Hause?

Ich? Nach Hause?!

Ja.

Oh mmhh….keine Ahnung.

Dame schaut mich verwirrt an.

Aber Du hast doch ein Ticket, das aus den USA führt, oder?

(Ach ja, ich reise in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten Einreisekontrollen. Und ich dachte, das geht erst in den USA los…)

Ja natürlich.

Gut, wie lange möchtest Du in den USA bleiben?

2,5 Monate.

Und wohin fliegst Du dann?

Nach Honduras.

Aha.

PAUSE

Wie heißt das?

Was? Ich?

Nein, das Land.

Honduras!

Liegt das in den USA?!?!?!

Wie bitte???

Ist das Amerika?

Naja…also…wie soll ich das jetzt (so einer Hohlbirne wie Dir) erklären. Das ist vielleicht irgendwie Amerika, aber nicht so richtig, Lateinamerika (Warum habe ich das eigentlich jetzt gesagt, ich Idiot?!).

Oh das geht nicht, Du must ein Ticket haben, das aus Amerika führt.

Nein, ich muss ein Ticket haben, das …“aus Nordamerika führt und nicht in Mexiko, der Karibik oder Kuba endet.“ (tja, da guckste aber!)

PAUSE…sie checkt irgendwas in einem Buch.

Dieses….Hon….Hon…

Honduras!

…ja, Honduras. Ist das in Amerika?

Ähm, NEIN!

Also ist das ein Land?!

(Oh, Gott lass Hirn regnen) JA, das ist ein Land.

Ein anderes als Amerika.

(Ich möchte lachen, aber es ist zu traurig)…ein anderes als Amerika.

Jonny gibt auf seiner Handfläche Geographie Nachhilfe:
Hier…das ist United States of Amerika…und hier (zeigt weiter unten) da liegt Honduras, quasi auf meinem Unterarm, gehört zu Lateinamerika, aber NICHT zur USA, das Land heißt H-O-N-D-U-RASSSSS. U know?

Sie greift zum Telefon und wählt eine Nummer.

„对不起,他妈的洪都拉斯在哪里?“ um genau zu sein, sagte sie sowas wie:

„Dui bu qi, ta ma de hong tu la si zai na li.“ (Where the fuck is Honduras?!?!!?!?!)

Sie nickt…schaut mich an.

Dann blättert sie wieder in ihrem Buch.

Ok, und wie heißt die Fluggesellschaft, mit der Du fliegst?

Spirit Air.

Von welchem Flughafen fliegst Du?

Miami.

Sie tippt fleissig…dann:

Öhm ok, Mister….Jonny. Auf jedem Flug werden per Zufallsgenerator 10 people ausgewählt, deren Daten genauer geprüft werden. Du hast das Glück einer von ihnen zu sein. Leider kann ich Deinen Boarding Pass noch nicht ausstellen. Ich werde Deine Daten nun in die USA schicken müssen, dort wird dann alles geprüft und in etwa einer Stunde kannst Du wiederkommen.

Wie jetzt?!

Ja so siehts aus.

(Was ich jetzt gerne tun würde, darf ich hier nicht schreiben!)

Sie checkt meinen Rucksack ein.

Moment mal, und wenn ich abgelehnt werde?! Was ist mit meiner Tasche.

Wieso solltest Du abgelehnt werden?

Na, man weiß ja nie. Und wenn die MICH überprüfen…oh mein Gott.

Das wird schon.

Ich wußte, ich hätte einfach bleiben sollen….

*Goodbye Asia.

Der Artikel hat dir gefallen?
Mehr coole Tipps direkt in dein Email-Postfach und die automatische Teilnahme an Gewinnspielen gibt's hier. Go VIP!

Weiterlesen macht klug

Leave a Reply

*

9 comments

  1. Carolin

    Oh Mann, da fliegst du einfach über den großen Teich und ich warte hier sehnlichst, dass du doch noch nach Neuseeland fliegst und meine Vorfreude auch hinsichtlich dieses schönen Stückes Erde noch verstärkst. Es ist wirklich ein kleiner Schock, dass du so, nachdem du lange auf meinen geplanten Routen unterwegs warst, plötzlich diese verlässt. Ich werde dir trotzdem treu belieben und wünsche dir viel Spaß in USA und vorallem in Honduras -in dem anderen Land als Amerika 🙂 . Mach weiter so. Liebe Grüße Carolin

    • admin

      Vielen Dank Carolin. Ja ich habe Neuseeland ausgelassen, denn ich habe eines gewaltig unterschätzt: die eisige Kälte von 20 Grad!!!

  2. Oh Mann… ich sag immer: „Do you want fries with that?“ Denken ist halt nicht jedermanns Sache. Wie lange bist du in FL? Vielleicht fliege ich im April kurz mal rüber! 😀

    • admin

      Hey Angie, ich haue in 3 Tagen ab auf die DomRep 😀

  3. Goran

    Besuch die Whopper Bar von BK ,gegenüber der Polizeistation in South Beach 🙂

    • admin

      Bin ich dran vorbeigelaufen…versuche aber gerade Fast Food zu vermeiden…man wird ja fett davon habe ich gehört (also ich nicht, aber andere). 🙂

      • Goran

        hatte mein Apartment auf der West Ave im Mirador ,und die Bar lag ja genau auf halben Weg zum Strand und zurück,so habe ich da jeden Tag vorbeigeschaut und die ganze Menüliste ausprobiert 🙂

        ja man wird fett, wenn man sich nicht bewegt :)..egal was man isst ..also einfach alles probieren ,auch die Burger bei den 2Brothers sind gut!

        und abends einen leckeren Cocktail in der Segafredo Bar 🙂

  4. Pingback: Lookin for Jonny – Weltreiseblog | Lookin for Jonny

Like what you read? Be a fan!schliessen
oeffnen