Das Paradies vor Deiner Tür

Das Paradies vor Deiner Tür


Warum weit reisen, wenn das Gute liegt so nah. Nachdem ich im Interview mit Merian.de Mallorca als eine meiner Lieblingsinseln erwähnte, erhielt ich nicht wenige Mails mit Fragen zu Deutschlands Urlaubsziel Nr. 1 – in erster Linie „Warum?“

Ja, wie warum…?!

Weil schön!

Mallorca wird durch den Ballermann Tourismus dermaßen als Party- und Saufdestination abgestempelt, dass ihre wahre Schönheit, den meisten Reisenden verborgen bleibt, weil sie niemals dorthin reisen. Zu Unrecht. Mallorca ist unglaublich facettenreich und bietet mit die schönsten Strände Europas. Urlaub in „Malle“ bedeutet nicht gleich in einem All-In-Touribunker mit Plastikbändchen kalte Buffets abzugrasen. Für wenig Geld lässt sich bereits ein Ferienhaus, eine Finca oder gleich eine Villa direkt am Strand in einer traumhaften Bucht Mallorcas buchen.

In absoluter Abgeschiedenheit, fernab von Massentourismus und Koma-Saufen, reihen sich die wahren Perlen der Balearen an der Küste Mallorcas auf, wie auf einer Miss-Wahl der schönsten Strände weit und breit. Feinster, heller Sand und glasklares Wasser, das in den verschiedensten Türkis- und Blautönen schimmert, schroffe Felsklippen, durchsetzt von grüner Vegetation geben malerischen Buchten ihre besondere private Strandatmosphäre. Für meinen Geschmack das Nonplusultra des Beachfetischismus, der 17. Bundesstaaten-Waahn-Sinnn! Meine Lieblingsbucht: Cala Llombard…ein Traum!

Es lohnt sich, einen Wagen zu mieten und die einzelnen Buchten abzufahren, eine schöner als die andere. Oder über eng geschwungene Serpentinen durch das Bergland Mallorcas zu düsen und sich von der überwältigenden Landschaft faszinieren zu lassen. Dabei ist speziell bei der Serpentinenfahrt besondere Vorsicht geboten. Wer wie ein hirnloser Ballermann-Wahnsinniger mit angezogener Handbremse und wildem Gesang die engen Kurven im Fast and Furious Stil sliden will (obwohl der äußerst vernünftige Beifahrer 1000 Tode stirbt und lauthals um Gnade fleht), gibt den Wagen mit viel Glück nur mit Blechschaden ab, so wie wir (an dieser Stelle grüße ich DEN FAHRER, Dirk B. aus F. DU A****) 😀

Und wer der Feierei nicht ganz abgeneigt ist, muss eben auch der Partyhochburg Arenal für die ein oder andere Schaumparty einen Ehrenbesuch abstatten (wie hier: ich mit Hut im Schaum).

Die Hauptstadt Palma hat eine beeindruckende gotische Kathedrale zu bieten sowie kleine Altstadtgässchen mit Souveniershops , Weltklasserestaurants und eben den „Ballermann 6“, eine sehenswerte Darstellung der tiefsten Abgründe menschlichen Seins (nur mitmachen hilft!).

Für das landschaftliche Kontrastprogramm lohnt sich eine Fahrt zum nördlichsten Punkt der Insel „Cap de Formentor“, wo Mallorcas Steilküste das Herz jedes Natur- und Fotofreundes höher schlagen lässt.

Da spricht noch einiges mehr für Mallorca!!!

Eklige Hurricans in der Karibik, Feuerquallen in Australien, Haie in Südafrika, Damenbärte in Südamerika, Malaria in Indonesien, der Durchfall Deines Lebens in Ägypten, total gemeine Typen, die Du für hübsche Mädels hälst in Thailand, keinen Mc Donalds in Kambodscha,…Singapur?…Singapur?…da fällt mir jetzt nichts ein.

Das alles direkt vor Deiner Tür – und Deutsch als erste Amtssprache! Ja, da bist Du doch bescheuert, wenn Du nicht dahin fliegst!

(alle pics garantiert oldschool vom guten alten 36er-Kleinbildfilm)

 

 

Der Artikel hat dir gefallen?
Mehr coole Tipps direkt in dein Email-Postfach und die automatische Teilnahme an Gewinnspielen gibt's hier. Go VIP!

Weiterlesen macht klug

Leave a Reply

*

5 comments

  1. Ausgezeichneter Artikel. Ich denke ich werde Mallorca mal einen Besuch abstatten 😉

    • Hedi

      Ich stimme Deinem Artikel voll zu. Ich kenne die Ecke Cala Llombard. Stützpunkt ist immer Cala Santanyi und von dortaus geht es dann immer per Auto über die Insel.Mallorca ist immer eine Resie wert, egal zu welcher Jahreszeit :o)) Im Mai heißt es wieder ab nach M…….hurra!!! :o))

      • admin

        Cala Santanyi ist auch ganz toll. Die ganze Ecke ist eigentlich wunderschön. will zurück 😀

  2. aline

    ich kann es trenc auf mallorca empfehlen. blaue buchten, weißer strand !!

Like what you read? Be a fan!schliessen
oeffnen