Der alternative Weihnachtsmarkt-Trip

Der alternative Weihnachtsmarkt-Trip

Weihnachten steht vor der Tür. Der richtige Zeitpunkt, um über romantische Weihnachtsmarkt-Destinationen zu philosophieren. Deutschland hat in der Hinsicht so einiges zu bieten. Doch warum nicht weihnachtliche Stimmung mit einer kleinen Reise verbinden…einer Reise in die schönste Stadt Europas!
Thumbs up for

Prag.

Als ich kurz vor dem Antritt meiner Weltreise dieser wunderschönen Stadt durch Zufall einen kurzen Besuch abstattete, war es schnell um mich geschehen. Zwei weitere Male sollte ich im gleichen Jahr wiederkehren.

Prag überzeugt durch eine überwältigende, geschichtsträchtige Altstadt mit bestens erhaltenen mittelalterlichen Gebäuden und Kirchen in einem Stadtzentrum auf gutem, altem Kopfsteinpflaster und gemütlichen kleinen Cafes und Restaurants. Dabei hat Prag es der Stationierung der Amerikaner im 2. Weltkrieg zu verdanken, dass die Stadt absolut unbeschädigt und die gesamte Architektur bis heute erhalten blieb. Ein absoluter Traum! Ein Spaziergang durch Prags Altstadt gleicht einer Rückführung in ein früheres Leben aus dem 13. Jahrhundert. Jedes Gebäude wirkt wie aus dem Ei gepellt.

Vom Turm des Prager Rathauseses mit ihrer astronomischen Rathausuhr hat man eine beeindruckende Aussicht über die Innenstadt und überblickt die sich aneinander reihenden roten Spitzdächer der historischen Häuschen. Ein Kostümverleiher stimmt Dich für 5,- € mit dem passenden Fummel mittelalterlich ein.

Und mitten auf dem Altstadtplatz, ein schmucker kleiner Weihnachtsmarkt für den romantischen Weihnachtstrip zum Jahresende. Deutsche sind Weihnachtsmarkt-Nomaden! Selbst auf hohem Niveau, mit gefühlten einer Million Weihnachtsmärkten, wie bei uns in Kölle, lässt sich nach drei glühweinreichen Abenden, die Gier nach dem nächsten, neuen, aufregenden Weihnachtsmarkt nicht verleugnen. Ob das nun an der Liebe zum Jesusfest liegt oder dem Drang zum gegärten Traubensaft – der gepflegte After-Work-Glühwein gehört im Dezember zu Deutschlands Kultur, wie das Kölsch nach Köln und Düsseldorf und Süddeutschland verdanken der Glühwein-Tradition einen vollen Monat lang ein qualitativ hochwertiges, alkoholisches Getränk.

Wer nun Deutschland weihnachtsmarkt-technisch bereits erfolgreich abgegrast hat und nach eine Alternative sucht, dem möchte ich Prag ans Herz legen! Der Weihnachtsmarkt in Prag ist definitiv einen Besuch wert und noch viel mehr, die Stadt selbst. Nachdem ich bereits einen großen Teil Europas bereist hatte und es mich mehr und mehr in die Ferne trieb, hat Prag mir eine völlig neue Seite Europas aufgezeigt.

Die geographische Lage dürfte eine wesentlich höhere Schneefallwahrscheinlichkeit als in deutschen Regionen mitbringen und einem weiße Weihnacht oder zumindest eine weiße Weihnachtsmarktnacht bescheren. Ganz wichtig: Passend für die kalten Tage auf jeden Fall Winterstiefel und super warme Klamotten einpacken, egal ob Schnee liegt oder nicht. Der ein oder andere Zapfen kann einem hier schon mal abfrieren. Dann aber stehen Glühwein und andere Leckereien auf dem Rathausplatz nichts mehr entgegen.

Prag wird von Billig-Airlines für kleines Geld angeflogen und nette Mittelklassehotels sind bereits für unter 30 Euro zu haben.

Ich werde noch einen ausführlicheren Artikel über die wirklich sehenswerten Attraktionen Prags bringen, aber zunächst einmal – Trip planen, Flüge buchen und ab zum Weihnachtsmarkt! Es lohnt sich!

Der Artikel hat dir gefallen?
Mehr coole Tipps direkt in dein Email-Postfach und die automatische Teilnahme an Gewinnspielen gibt's hier. Go VIP!

Weiterlesen macht klug

Leave a Reply

*

3 comments

  1. Jonas

    Hi Dennis,

    dieses Jahr gehts ein zweites Mal in die tolle Stadt, wieder über Silvester.

    Ich stimme dir zu, dass diese Stadt einen in seinen Bann zieht.

    VG Jonas

    • admin

      Wow, ich beneide Dich!
      Wie ist Silvester dort? Gibt es ein Feuerwerk?

      Ja, Prag ist unglaublich und sehr speziell! I love it!

  2. Jona

    Also ein von der Stadt Prag inszentiertes Feuerwerk gab´s vor 5 Jahren nicht, aber durch das Feuerwerk aller Bürger und mit Blick von einer der Moldau-Inseln war das schon imposant

Like what you read? Be a fan!schliessen
oeffnen