Muscle Beach – Auf Arnold Schwarzeneggers Spuren

Muscle Beach – Auf Arnold Schwarzeneggers Spuren

Ich weiche nach erfolgloser Hostelsuche in Santa Monica also für 3 Tage nach Venice Beach aus, einem Ort, den ich seit meiner Kindheit aus Film und Fernsehen kenne und den ich ohnehin schon immer einmal besuchen wollte. Und zwar wegen dem weltberühmten Muscle Beach!

Muscle Beach steht wie kein anderer Strand der Welt für musekelbepackte Athleten, die am Strand ihrem Sport nachgehen und gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen,

  • Sport treiben
  • in der Sonne braten
  • mächtig strunzen und
  • Rollerbladende Chicks beeindrucken

Godfather of Bodybuilding Arnold Schwarzenegger hat hier, neben anderen Größen des Sports, bereits seine Muskeln gestählt. Joe Weider (das ist der Typ dessen Silhouette jeden Protein Shake ziert) und alles was Rang und Muckies hat, hat diesem Ort zumindest schon einmal eine Trainingssession oder einen Besuch abgestattet. Da darf ich ja absolut nicht fehlen, also ran an die Buletten (Muskeln habe ich heute zu Hause gelassen).

Ein komplettes Mini-Fitnessstudio, mitten am Strand von Venice Beach mit allem was der Hardcore-Athlet, neben der gepflegten Hormonkur so braucht. Dabei geht es am Muscle Beach in erster Linie darum, gesehen zu werden. Auch für die Film-Industrie ist dieser Spot natürlich hochinteressant und findet regelmässig in Serien statt, z.B. mit einem kurzen Auftritt von Hulk Hogan in Baywatch.

Ob es nun an der Jahreszeit liegt oder daran, dass das die Muscle Beach Geschichte in die Jahre gekommen ist, als ich den Strand erreiche, ist er……..leer!

Im weltberühmten Open-Air-Strand-Fitnessstudio trainiert gerade mal ein Hänfling, der noch einen langen Weg zum muskelbepackten Super-Muscle-Beach-Athleten vor sich hat. Einige Meter weiter am Strand, zieht ein anderer Sportler einsam seine Klimmzüge. Zwei Möwen besetzen munter das Volleyballfeld. Nur auf dem Basketballfeld nebenan verausgaben sich einige Jungs beim Spiel. Ich bin ziemlich enttäuscht, da auch der Strand nicht besonders attraktiv ist und ziehe weiter, um der Strandpromenade einen Besuch abzustatten.

Hier wird zumindest ein leichter LA-Flair vermittelt, skatende Jungs, knallbunte Häuser, die mit Graffiti besprayed sind und ein Hauch von Old-School in allem, was man hier so kaufen kann. Erinnerungen an meine Jugend kommen auf, als ich plötzlich den guten alten Fuchsschwanz vor meiner Nase baumeln sehe. Ich frage den Verkäufer, ob es tatsächlich noch Menschen gibt’s, die sich das Ding in den Manta hängen?

„Of course, man“ entgegnet er „we sell a lot of them.“

Mich interessiert, ob sie Füchse dafür abschlachten, sonst würde ich mir vielleicht sogar so einen Plüschschwanz für meinen Rucksack gönnen. Fände ich ziemlich lässig.

„Nooooo, hahaha of course not!“

„So you don´t kill foxes for that ya?“

„No man, what do you think?! Its all fake!“

„Ah cool.“

„…its rabbit!“

„Aha. :/“

Auch in anderen Shops werden ziemlich coole Teile verkauft, stets äußerst bemüht, den kalifornischen Sommer-Sonne-Strand-Flair zu vermitteln. Shirts, Caps, allerlei Krimskrams und Chucks, für die jeder deutsche Teenie seine Mutter verkaufen würde.

Venice Beach…nett, aber auch nur nett, zumindest jetzt, zur vermutlich falschen Jahreszeit. Ich weiß heute noch nicht, dass zur gleichen Zeit am Santa Monica Beach der Bär tobt, denn dort befindet sich der ursprüngliche Muscle Beach. Nach einer Vergewaltigung wurde der Original-Muscle Beach am Santa Monica Strand geschlossen und nach Venice verlagert. Fitnessfans sollten dennoch zumindest eine Trainingssession im berühmten Venice Beach Strand-Fitnessstudio absolvieren.

 

 

Der Artikel hat dir gefallen?
Mehr coole Tipps direkt in dein Email-Postfach und die automatische Teilnahme an Gewinnspielen gibt's hier. Go VIP!

Weiterlesen macht klug

Leave a Reply

*

2 comments

  1. wir waren auch ziemlich enttäuscht vom Muscle Beach. Es waren mehr Leute da, die Geräte waren zu 60% belegt. Sah auch nicht besser aus, wir dachte das wäre viel größer aber es ist ja winzig. Vielleicht lag es bei dir am Wochentag. Bei uns war es ein Samstag Ende April.
    Alina und Tom

    • Jonny

      Genau. ziemlich klein der Trainingsbereich, ich habe auch erwartet, dass die Jungs alle mitten Strand trainieren. Ward ihr denn auch am Santa Monica Beach? Das war schon lustiger…

Like what you read? Be a fan!schliessen
oeffnen