SENSATIONELLES VIDEO!

SENSATIONELLES VIDEO!

 [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=A3PDXmYoF5U[/youtube]

Zum Thema Reiseausstattung kommt hier gerade das geilste Teil auf den Markt, seit es Cams gibt. Die GoPro Hero 3! Ich war leider nicht so clever mir eine GoPro einzupacken, als ich loszog. So ein kleines Ding, kann niemals professionelle Videos erstellen…dachte ich! Stattdessen habe ich einen 1000,- teuren Camcorder mit mir herumgeschleppt, den ich auf der Reise exakt gar nicht benutzt habe. Alle Vids habe ich mit meiner Digicam gemacht, viel kleiner, viel praktischer.

Das würde ich bei meiner nächsten Reise ändern und werde mir so schnell wie möglich dieses unglaubliche Teil zulegen. Die Bildqualität ist erstaunlich gut, die Camgröße ist unfassbar klein. Unter Wasser, in der Luft, auf dem Helm, mit 150° Weitwinkel, Wifi, ein absolutes Multitalent.

Und dann dieses Video! Treibt mir die Tränen in die Augen. Ich habe mir selten ein Werbevideo so oft angesehen, wie dieses. Macht den feigsten Angsthasen zum größten Adrenalinjunkie und weckt den heimlichen Extremsportler in Dir. Wer da nicht denkt „Da möchte ich auch runterspringen, da auch runterbrettern, da auch rausspringen,“ der hat nicht richtig hingesehen und sollte gleich nochmal auf Play drücken.

Absolut mitreißend, emotional, unglaublich. Riesenrespekt an die Produzenten dieses Clips. Sie haben damit exakt das geschafft, was ein Werbevideo produzieren soll…Nachfrage! Zieht Euch das Video unbedingt in HD rein, voller Bildschirm, Lautstärke hoch und los…!

Krass ist einfach der Preis. Bei Amazon gibts die Cam schon für unschlagbare  270,- €, inkl. Unterwassergehäuse, 4 Halterungen und allem pipapo. Wenn ich das mit meinem empfindlichen, unbenutzten Camcorder für 1000,- € vergleiche…und alleine das Unterwassergehäuse für meine Digicam hat 180,- € gekostet.

So, wo kann ich jetzt diese verdammte Cam bestellen…?! Here you are, das Bild habe ich direkt mit dem Amazon-Angebot verlinkt:

Bei Amazon ist leider kein ordentliches Foto vom Gesamt-Lieferumfang zu sehen. Deswegen hier noch ein paar mehr Infos:

 

FullHD und HD Aufnahmenqaulität
Mit WiFi Technologie
5 Megapixel und 150° Weitwinkel

Beschreibung

Die GoPro Hero HD 3 überzeugt mit hochvergüteter asphärischen Optik und hochauflösender Videoqualität. Mit der integrierten WiFi-Technologie kann die Kamera z. B. über ein Smartphone oder einen Tablet-PC gesteuert und eingestellt werden. Mit der Zeitraffer-Funktion und dem Anschluss für ein externes Mikrofon können einzigartige und professionelle Szenen gedreht werden. Kompakt, robust und hochwertig in der Verarbeitung. Schnelle Belichtungsunterschiede oder Schwachlichtsituationen meistert die Hero mit ihrer intelligenten Elektronik und Hochleistungs-Sensoren ohne Probleme. Egal ob heiße oder kalte Umgebung oder staubige oder nasse Verhältnisse, die GoPro liefert perfekte Ergebnisse. Das mitgelieferte wasserdichte Gehäuse mit einer Unterwasser-Linse schützt die Hero bis zu einer Tiefe von 60 m. So kann die Hero auch von Tauchern und Wassersportlern beruhigt eingesetzt werden. Es gibt zur Hero ein umfangreiches Zubehör an Halterungen, die so gut wie jede Einsatzmöglichkeit abdecken. Die Video-Sequenzen können mit handelsüblicher Software bearbeitet und geschnitten werden. Ideal für alle sportlichen Aktivitäten sowie Film- und Fernsehproduktion, ob privat oder professionell.

Eigenschaften

Auflösungen: Full HD 1080p 16:9 (1920 x 1080) bei 30 fps, 960p 4:3 (1280 x 960) bei 30 fps, 720p 16:9 (1280 x 720) bei 60 fps, WVGA bei 60 fps · Photo-Funktion: 5 Megapixel, Einzelbild, Photo alle 0,5, 1, 2, 5, 10, 30 oder 60 s; Fotoserie 3 pro s; Selbstauslöser · Zeitraffer-Funktion · Je nach Auflösung sind Videos mit bis zu 60 Bilder/s möglich · Sensor Typ: 1/2.5″ HD CMOS, 2,2 qm Pixel · Super Schwachlichtsensibilität (>1,4V/lux-sec) · WiFi integriert (für Verwendung mit GoPro App) · Videoaufnahme mit LOOP Funktion · Manueller Weißabgleich · Mikrophon: intern, mono mit automatischer Verstärkungsregelung und Windgeräuschreduktion · Audio-Format 48 kHz · Hochvergütete asphärische Optik · Blende f/2,8 (hochleistungsstark in Schwachlichtsituationen) · Weitwinkel voll 150º (127° bei 1080p) · Automatische Belichtungsregelung mit wählbaren Einstellungen (Durchschnitt oder Punkt) · Die Kamera kann über Kopf filmen · Schnellstartfunktion: die Aufnahme startet so

Lieferumfang

Kamera · Gehäuse · 2 gebogene & 2 gerade Klebehalterungen · QR-Schnalle · Adapter · Akku · USB-Kabel · Montage-Zubehör · Bedienungsanleitung.

Der Artikel hat dir gefallen?
Mehr coole Tipps direkt in dein Email-Postfach und die automatische Teilnahme an Gewinnspielen gibt's hier. Go VIP!

Weiterlesen macht klug

Leave a Reply

*

10 comments

  1. Liebäugl ich auch schon ein Weilchen mit.. erst Recht seit die neue da ist.
    Deswegen würd ich auch die 100€ noch drauf legen und die mit 11 Mio Pixel nehmen. Ist schon ein Unterschied.. hach hmm…

  2. Die 11 Mio. Pixel bringen einem nicht soviel. Ausser, man will wirklich Fotos mit den Dingern machen.
    Ich bin auch am hadern….

  3. Hey Jonny, verfolge deinen Blog schon eine ganze Weile und bin sehr begeistert. Nun bin ich selbst mit meiner Freundin seit 3 Monaten unterwegs. Da ich Fotograf bin habe ich einiges an Ausrüstung dabei ( Canon 7 D/15-85 mm, 50mm Fest, Stativ + Gopro 3 Silver). Anfangs hatte ich die Gopro 2, die habe ich leider dumm kaputt gemacht, und mir deshalb in NZ die Hero3 gekauft. Ich benutze die Gorpro hauptsächlich für Zeitraffer, Surf- und Tauchvideos, der Rest wird mit der 7D gefilmt. Über die 6 Monate die wir unterwegs sind produziere ich eine Musikunterlegte Bilddokumentation. Die Gopro macht klasse Bilder und Aufnahmen besonders in Situationen wo es keine Alternative gibt. Man sollte jedoch bedenken dass die HD Aufnahmen auch geschnitten werden müssen. Da liegt das Problem, denn man braucht
    1. die Software – hier verwende ich den kompletten Adobe Workflow, Photoshop, Premiere, AE
    2. die Rechenpower. 8gb Ram und eine sehr gute Grafikkarte,
    3. Storage – 1 TB Festplatte

    Also bevor man auf Reise geht auch um den Rest kümmern, dann kann man mit den Videos auch echt was anfangen.

    Ich hoffe das konnte ein bisschen zur Entscheidung einer Gopro helfen 🙂

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei,

    Grüße Thierry

    • Hey Jonny!

      Cool das du die GoPro auch endlich entdeckt hast! Freu mich schon auf das erste Video von dir! Allerdings muss ich den anderen hier recht geben: Videos schneiden ist eine RIESENarbeit und nicht jeder hat Lust das auf der Reise oder danach zu machen.
      ABER: Wie das dann aussehen kann wenns fertig ist sieht man hier:

      http://www.stansunrise.blogspot.com/p/videos.html

      Freue mich auf jeden Fall über Feedback!

      Ciao

      Stan

      • admin

        Hey Stan, coole Vids! Ja, ich hadere noch, aber ich hätte sie schon gerne.
        Safe travels!

    • admin

      Danke für die Tipps Thierry! Ja Du hast völlig recht. In meinem Rucksack ist ebenfalls Festplattenalarm angesagt! Mehrere Platten, Macbook, gute Videoprogramme, etc. sind ein Muss. Das wichtigste aber ist ZEIT! Das ist das einzige, was ich nicht im Gepäck habe, und so komme ich dann auch nicht zum Videos schneiden. Tse…sowas aber auch 🙂

      • Jaaa das mit der zeit 🙂 schwierige sache, aber machbar. Wenn man die videos die man macht sofort bearbeitet, also am selben tag dann reicht ne halbe stunde. Ausserdem ist man ja total geil drauf die super aufnahmen endlich zu sehen und zu bearbeiten. Also gopro kaufen aufs surboard, auto, kopf wo auch immer montieren, schneiden, freunden n vimeo link schicken, und gut is 🙂 ahja hier der link zu meinem blog rikeundthierry.wordpress.com

        Grüsse

Like what you read? Be a fan!schliessen
oeffnen