Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen im eigenen Land! Nordsee – so geht’s!

Man sollte es nicht für möglich halten, aber jeder dritte Deutsche macht Urlaub im eigenen Land.

Damit eifern wir der amerikanischen und niederländischen Reisementalität nach. Gerade in diesen beiden Ländern wird Urlaub im eigenen Land ganz groß geschrieben. Die USA hat einfach unheimlich viel zu bieten und verfügt über eine riesige Fläche Land mit unfassbarer Vielfalt und die Holländer haben es einfach drauf per Wohnwagen an den eigenen Nordseestränden das Beste aus ihrer Urlaubszeit herauszuholen.

Aber auch Deutschland hat einiges zu bieten, wie ich hier bereits in einigen Artikeln beschrieben habe. Neben Städtetouren haben es den Deutschen vor allem Natur- und Küstenregionen angetan.

Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen – TOP 20

Eine Analyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub & Reisen hat die Reisedaten deutscher Touristen von 14 Jahren auswertet und herausgefunden, welches die beliebtesten Reiseziele der Deutschen im eigenen Land sind.  Vielleicht bedeutet „Urlaub in Deutschland“ für euch bisher nichts anderes als „böhmische Dörfer“ und ihr habt euch immer gefragt: Deutschland, wohin denn?

Hier gibt’s die ultimative TOP 20 der beliebtesten deutschen Reiseregionen zur Inspiration für eure nächste Reise im coolsten Land der Welt:

1. Ostsee / Rügen, 2,8 Mio. Reisende

2. Nordsee, Niedersachen mit 1,6 Mio.

3. Nordsee Schleswig Holstein, 1,5 Mio.

4. Ostsee, Schleswig-Holstein, 1 Mio.

5. Schwarzwald, Badem-Württemberg, 800.000

6. Berlin-Ost, 700.000

7. Bodensee, 600.000

8. Bayrischer Wald 600.000

9. Oberbayrische Alpen 500.000

10. Oberbayrische Voralpen 300.000

11. Hamburg 300.000

12. Harz, 300.000

13. Lüneburger Heide, 300.000

14. Mosel / Hunsrück, 200.000

15. Erzgebirge 200.000

16. Ostharz, 200.000

17. Fichtelgebirge / Oberpfälzer Wald, 200.000

18. Spessart / Röhn 100.000

19. Fränkische Schweiz / Jura in Bayern 100.000

20. Altmühltal, 100.000

Schauen wir uns doch mal das Gebiet der Nordsee im Detail an, damit ihr nicht an irgendeinem Flecken Erde landet, der euch die Lust auf Deutschlandurlaub gleich wieder vermiest.

Urlaub an der deutschen Nordsee

Urlaubsgebiete der Nord- und Ostsee sind die klaren Favoriten der Deutschen auf den ersten vier Plätzen. Rügen uneinholbar an der Spitze, gefolgt von der deutschen Nordsee, die sich hervorragend mit einem Besuch in Bremen kombinieren lässt, bevor es dann weitergeht an die beliebtesten Küstenregionen:

  • Wilhelmshaven
  • Wangerland
  • Cuxhaven
  • Otterndorf
  • Dornum
  • Norden-Norddeich
  • Greetsiel

Dann mit einer Fähre einen Abstecher zu einer der attraktiven deutschen Nordseeinseln:

  • Sylt
  • Föhr
  • Borkum
  • Juist
  • Nordnerney
  • Baltrum
  • Langeoog
  • Spiekeroog
  • Wangerooge

Jetzt mögen sich manche fragen:

Deutschlandurlaub an der Nordsee – Wie geht denn das?

Eins ist mal klar: Unbedingt Wind- und wetterfeste Kleidung einpacken. An der Nordsee bläst dir, je nach Saison, ganz schön den Wind um die Ohren. Kann, muss aber nicht! Die meisten Urlauber mieten sich vor Ort für den perfekten Strandtag einen Strandkorb, der sie vor Wind schützt und einigen weiteren Komfort bietet. Wenn ihr euch ein paar Euros sparen wollt, sorgt am besten mit einer Reisestrandmuschel vor (günstige Strandmuschel bei Amazon).

Wenn ihr Glück habt, herrscht jedoch absolute Windstille und ihr könnt einen wunderbaren Sonnentag auf einem ordinären Strandhandtuch im Sand verbringen, so wie auf dem Titelfoto.

Mit Kids im Gepäck, darf ein gutes Sandburgen-Set nicht fehlen. Weitläufige Strände in familienfreundlicher Umgebung bieten beste Voraussetzungen, den Nachwuchs beschäftigt zu halten, während man sich eine kurze Auszeit vom Alltagsstress gönnt, vorausgesetzt man kann die Kids mit einem coolen Sandburgen-Set beschäftigen (Sandburgen-Set).

Dem Wind wird mit einem Beachball-Set getrotzt (Beachball-Set). Während die Kids mit dem Sandburgen-Set beschäftigt sind, lässig ein paar Bälle schlagen.

Eine Luftmatratze schützt im Wasser ein wenig vor den frischen Wassertemperaturen. Ja, in der Nordsee ist es geringfügig kühler als im Indischen Ozean. Aber es gibt nichts relaxteres, als auf einer Luftmatratze auf der Wasseroberfläche in der Sonne zu brutzeln und sich gelegentlich mit ein paar Spritzern des kühlen Nass´ zu besprenkeln. Ziemlich cool auch: Ein Sport Luftbett, um es sich für lange Strandtage richtig gemütlich zu machen. Entweder im Wasser oder im Sand (Link zu Simex Sport Luftbett Comfort Plus).

Es gibt auch Menschen, die zu Alternativen unter den „Luftspielzeugen“ greifen, die ich aber an dieser Stelle nur eingeschränkt empfehlen kann. Selbst gesehen in: Renesse, Holland (Ostsee). Warum nur, fragt man sich da…

Renesse Urlaub

 

Joggingschuhe können zu Hause bleiben, die beliebteste Freizeitbeschäftigung von Nordseeurlaubern heißt: Wattwanderung, Also nicht „Watt? Wanderung?“, sondern tatsächlich Wattwanderung! Ein Wort, viel Schlamm und nackte Füße. Aus der Serie Reise-KnowHow Praxis gibt es ein wunderbares Handbuch zu den besten Wattewanderungsgebieten an der Nordsee (Link zum Watt-Wanderung Ratgeber Nordsee).

Für die zimperlichen unter euch empfehle ich folgendes coole Utensil; Wattstrandsocken, also Watt-Gesocks zum Schutz vor jeglichem Watt-Gesocks (herrlich, oder? 😉 ) (Gibt’s hier).



Oder Beachwalker mit festerer Sohle, für den kompletten Schutz, dann aber nur mit eingeschränktem Wattwanderungserlebnis, denn im Grunde geht es eben um dieses watt-weiche Schlammerlebniss unter den Füssen und zwischen den Zehen. (Beachwalker-Link).

Die Anreise in den Norden erfolgt in der Regel mit dem PKW, um flexibel und vor Ort mobil zu sein. Unterkunftstechnisch verfügt die Nordsee über eine hervorragende Auswahl an Ferienwohnungen, die von privaten Eigentümern als Urlaubshaus genutzt und an andere Urlauber weitervermietet wird, während das Haus leer steht. Hier gibt es die nicesten Hütten mit Kamin und allem drum und dran. (Klick).

Carsten Wittmaak hat in seinem wunderbaren Buch „111 Gründe, die Nordsee zu lieben: Eine Liebeserklärung an die schönste Küste der Welt“ eine umfangreiche Zusammenfassung über die Nordsee zusammengestellt, von Sylt bis zur holländischen Grenze. Wer weitere gute Gründe für den Besuch der Nordsee braucht, bestellt sich sein Buch. 100% 5-Sterne Rezensionen sprechen für sich (einfach aufs Bild klicken).

Ein kompakter Reiseführer darf ebenfalls nicht fehlen und gibt weitere Anregungen für den gelungenen Nordseeurlaub im Detail.

Damit seid ihr jetzt gut ausgerüstet und einem erholsamen Nordseeurlaub im eigenen Land steht damit nichts mehr im Wege.

Wenn ihr ebenfalls Deutschland als Urlaubsland mögt, hinterlasst ein Like oder shared den Artikel. Weitere Anregungen für tolle deutsche Urlaubsgebiete könnt ihr in den Kommentaren hinterlassen.

Beliebteste Reiseziele der DeutschenKooperationsartikel
Der Artikel hat dir gefallen?
Mehr coole Tipps direkt in dein Email-Postfach und die automatische Teilnahme an Gewinnspielen gibt's hier. Go VIP!

Weiterlesen macht klug

Leave a Reply

*

Like what you read? Be a fan!schliessen
oeffnen